Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Allgemeines > Alternative freie Software

Hinweise
Alt 10.10.2008, 14:50   #1
baz_o_matic
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von baz_o_matic
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 272
Standard Frage: wie/womit am besten Comic für Print basteln (CMYK)?

Tja, mein Problem ist folgendes:

ich zeichne/male Comicseiten mit GIMP (RGB). Outlines - soweit nötig - sind auf einer Extraebene und werden getrennt vom Hintergrund vektorisiert (mit autotrace).
Vorläufig importiere ich ein aus den vektorisierten Outlines zurückgewandeltes Bitmap wieder in GIMP, in einer für den Druck geeigneten Auflösung (pdftoppm).

Was ich aber eigentlich möchte, ist, den Outline-Layer in einem Vektorprogramm (Inkscape?) über die Hintergrundbitmap zu legen, und zwar so, dass alles ausser Schwarz transparent wird ('Überdrucken?, 'logisch, sonst sieht man ja von der Kolorierung nichts).
Dann würde ich gerne vektorbasiert Textblasen und Lettering einfügen.
Das Ganze sollte im CMYK-Farbraum stattfinden, weil das Ding am Ende gedruckt werden soll (die Colo aus GIMP kann ich vorher umwandeln, das ist kein Problem).
Die Frage ist einfach: welches Programm bietet sich dafür am ehesten an?
Inkscape (kann das CMYK? Wie bekomme ich den Transparenz/Überdrucken-Effekt hin?)?
Scribus (hab ich keine Ahnung von)? Beide in Kombination?

Bin für jeden Tipp dankbar!
baz_o_matic ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.